Sonntag, 12.07.2020 14:16 Uhr

Covid-19 in 1210 Wien

Verantwortlicher Autor: David Strasser 1210 Wien, 04.04.2020, 21:42 Uhr
Presse-Ressort von: David Strasser Bericht 4288x gelesen

1210 Wien [ENA] Wie fühlt sich die aktuelle Lage an und welche Auswirkungen hat der Virus? Ich versuche Ihnen einen kleinen Einblick auf das aktuelle geschehen zu geben. Dies sind alles Impressionen wie ich sie empfinde und wie sie vor meinen Augen passieren. Die Lage ist etwas erschreckend. Polizei und Militär auf den Straßen von Salzburg. In Wien blickt sich die Polizei so oft wie immer .

Nach aktuellem Beschluss dauern die gesetzten Maßnahmen bis 13. April ich jedoch vermute das diese länger andauern werden. Gemäß des aktuellen Beschlusses werden nun auch Hotels geschlossen und Masken vor Supermärkten verteilt. Sicherheit ist wichtig. Jedoch die die wir am meisten Schützen sollten, schützen sich selbst nicht. Gestern sah ich einen Mann beim Billa einkaufen, soweit so gut. Dieser Mann (Ca 69) stand erst einmal 10 Minuten vor dem Wein -Regal bis er dann zur Frische-Theke ging und bei dieser auf und ab bestellt. Die freundliche Verkäuferin wies in dann darauf hin Zitat: `Machen sie ein Tappas-Abend? Kaufen Sie was sie unbedingt brauchen und gehen nach Hause!`.

Weiters werden ab heute Masken vor den Supermärkten ausgeteilt. Über die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme haben Wissenschaftler bereits ihre Theorien. Komischerweise werden Lieferdienste nicht gesperrt. Wie bereits gesagt verbreiten Zivilisten Chaos das nicht sein müsste. Hamsterkäufe die so nicht sein müssten. Hoffen wir einfach das sich die Lage schnell entschärft und wir gesund bleiben.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.