Sonntag, 12.07.2020 14:22 Uhr

Einkaufen als geht die Welt unter...

Verantwortlicher Autor: David Strasser 1210 Wien, 04.04.2020, 21:39 Uhr
Presse-Ressort von: David Strasser Bericht 4076x gelesen

1210 Wien [ENA] Spaghetti, Reis, Mehl oder Germ? Die frage stellt sich ein Hamsterkäufer neben der Frage, hab ich genug Küchenrolle? WC-Papier? Konserven oder Wasser? Nach aktueller Lage ist fast alles wieder nachgeliefert außer: Germ und Konserven. Was etwas komisch ist. Was machen die Leute mit so viel Germ? Vor Ostern wird bekanntlich mehr gebacken. Doch wie die Lage vor ca. einer Woche war, erfahren sie in diesem Artikel.

Das absolute Schauspiel spielte sich ca vor einer Woche da. Ich wollte normal einkaufen gehen, wie immer und sah ein volles Geschäft. Ich betrat es und war erstaunt denn alles war leer. Reis, Dosen, Fleisch, Toast-Brot und vieles mehr. Naja verdutzt ging ich in ein weiteres. Genau das selbe Phänomen. So kaufte ich nur das ein, was es noch gab. Zuhause angekommen dann das blaue Wunder...

Ich öffnete meine Social-Medien und dort die Überraschung. Zitat: `Wiens Abriegelung steht bevor!` `Leute deckt euch ein mit Lebensmittel, es geht bald rund`. So informierte ich mich einmal grob und es ging weiter...Angebliche Forschungsergebnisse(nicht bestätigt und meiner Meinung nach Fake-News) berichteten über eine negative Auswirkung von Ibuprofen auf den Corona-Virus. Wie sich später herausstellt alles Fake-News. Ich verstehe nicht was es Menschen bringt in dieser Situation weiterhin Panik zu verbreiten oder Angst zu schüren.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.